Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dr. Johanna Otto

Dr. Johanna Otto Foto von Dr. Johanna Otto

Telefon
(+49)231 755-7413

Adresse

Martin-Schmeißer-Weg 13
Institut für Schulentwicklungsforschung
44227 Dortmund

Raum Martin-Schmeißer-Weg 13 / 111

Allgemeines

Curriculum Vitae

  • 02/2015 - heute wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Ganz In - Mit Ganztag mehr Zukunft. Das neue Ganztagsgymnasium NRW."

  • 2014 Promotion an der TU Dortmund zum Thema "Die Kosten der Kooperation. Zur Effizienz kommunal gemanagter Netzwerke im Bildungsbereich."

  • 08/2011 - 01/2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Schulen im Team - Übergänge gemeinsam gestalten"

  • 09/2009 - 07/2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Schulen im Team - Transferregion Dortmund"

  • 10/2008 - 09/2009 Mitarbeiterin in der Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V.

  • 2002 - 2008 Magisterstudium in den Fächern Pädagogik, Deutsche Philologie und Englische Philologie an der Georg-August-Universität Göttingen. Thema der Magisterarbeit: "Kinder mit Aphasie - Schulische und außerschulische Förderungsmöglichkeiten sprachgestörter Kinder."

Publikationen

  • Järvinen, H., Schurig, M., Burghoff, M.& Otto, J. (angenommen). Rahmenmodell für Entwicklungsprozesse an Ganztagsschulen. Journal for Educational Research Online.
  • Järvinen, H., Otto, J., Sartory, K., Sendzik, N. & Bos, W. (Hrsg.) (in Vorbereitung). Schulen im Team – Übergänge gemeinsam gestalten – Ein Abschlussbericht. Waxmann: Münster.
  • Wilmanns, I.,  Migas, K.& Otto, J. (in Vorbereitung): Unterrichtshospitation als unterstützendes Element im schulischen Übergangsmanagement – Ergebnisse aus dem Projekt Ganz In und Implikationen für die Praxis.
  • Otto, J. & Manitius, V. (2017): Die Kooperationsidee von Bildungslandschaften - eine kritische Würdigung. In: T. Olk und S. Schmachtel (Hrsg.): Educational Governance in kommunalen Bildungslandschaften. Empirische Befunde und kritische Reflexionen (S.204-227). Weinheim: Beltz/ Juventa.
  • Otto, J. & Migas, K. (2017). Willkommen in der Schule. Integration neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler. In: D. Smolka (Hrsg.) Flüchtlingskrise: Integration als Leitungsaufgabe - Konzepte und Beispiele für Schulen (S. 109-113). Köln: Carl Link Verlag, Wolters Kluwer.
  • Otto, J., Migas, K., Järvinen, H. & Burghoff, M. (2017). Interkulturelle Kompetenz von Lehrkräften. Mythos, Trend oder pädagogische Notwendigkeit? In N. McElvany, W. Bos, H.-G. Holtappels & A. Jungermann (Hrsg.), Ankommen in den Schulen. Chancen und Herausforderungen bei der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung (S.69-85).Münster: Waxmann.
  • Otto, J., Migas, K., Austermann, N. & Bos, W. (2016). Integration neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher ohne Deutschkenntnisse. Möglichkeiten, Herausforderungen und Perspektiven. Münster: Waxmann.
  • Järvinen, H., Sendzik, N., Sartory, K. & Otto, J. (2015). Unterstützungssysteme im Kontext von Regionalisierungsprozessen: Eine theoretische und empirische Annäherung. Journal for Educational Research Online. 7(1), S.94-124.
  • Otto, J. (2015). Kosten der Kooperation. Zur Effizienz kommunal gemanagter Netzwerke im Bildungsbereich. Dissertationsschrift. https://eldorado.tu-dortmund.de/bitstream/2003/33818/1/Dissertation.pdf (21.10.16).
  • Otto, J.& Berkemeyer, N. (2015). Interaktionen in regionalen Bildungslandschaften – Vorschlag für ein deskriptiv-analytisches Modell. Journal for Educational Research Online. 7(1), S.152-175.

  • Otto, J., Sendzik, N., Järvinen, H., Berkemeyer, N. & Bos, W. (2015): Kommunales Netzwerkmanagement. Forschung, Praxis, Perspektiven. Münster: Waxmann.

  • Berkemeyer, N., Järvinen, H. & Otto, J.(2012). Schulische Netzwerke als Professionalisierungsstrategie. Erfahrungen und Forschungsbefunde aus dem Projekt „Schulen im Team“. In C. Fischer / M. Kobarg / I.M. Dalehefte / F. Trepke (Hrsg.), Maßnahmen zur Lehrerprofessionalisierung wissenschaftlich begleiten - verschiedene Strategien nutzen. Münster: Waxmann.

  • Järvinen, H., Manitius, V. & Otto, J. (2012). Arbeiten in schulischen Netzwerken. Das Beispiel "Schulen im Team". In S. Huber & F. Ahlgrimm (Hrsg.), Kooperation. Aktuelle Forschung zur Kooperation in und zwischen Schulen sowie mit anderen Partnern (S. 263-282). Münster: Waxmann.

  • Järvinen, H., Otto, J., Sartory, K., Sendzik, N. (2012). Schulnetzwerke im Übergang. Das Beispiel „Schulen im Team“. In N. Berkemeyer, S.-I. Beutel, H. Järvinen & S. van Ophuysen (Hrsg), Übergänge bilden – Lernen in der Grund- und weiterführenden Schule (S. 208-237). Reihe: Praxishilfe Schule. Neuwied: Wolters Kluwer.

  • Otto, J., Sendzik, N., Berkemeyer, N. & Manitius, V. (2012). Stärkung der Bildungsqualität durch Regionalisierung? In: M. Ratermann & S. Stöbe-Blossey (Hrsg.), Educational Governance – Neue Steuerungsinstrumente für Bildungsqualität in Schule und Kindergarten (S. 193-211). Wiesbaden: VS.

  • Sendzik, N., Otto, J., Berkemeyer, N. & Bos, W. (2012). Das Regionale Bildungsbüro als Boundary-Spanner? Eine Betrachtung des kommunalen Managements interschulischer Netzwerke. In: S. Hornberg & M. Parreira do Amaral (Hrsg.), Deregulierung im Bildungswesen (S. 331-350). Münster: Waxmann.

  • Berkemeyer, N., Järvinen, H., Otto, J. & Bos, W. (2011). Kooperation und Reflexion als Strategien der Professionalisierung in schulischen Netzwerken. Sonderheft zur Professionalisierung, Zeitschrift für Pädagogik. 57. Beiheft, 225-247.

  • Järvinen, H. & Otto, J. (2011). Neue Wege kommunaler Schulentwicklung. Das Programm „Schulen im Team“. In H. Buchen, L. Horster & H.-G. Rolff (Hrsg.), Handbuch Schulleitung und Schulentwicklung (Loseblatt-Sammlung). Stuttgart: Raabe Verlag.

  • Otto, J. & Sendzik, N. (2011). Schulen im Team – Transferregion Dortmund. Einblicke in ein kommunal gestaltetes Netzwerkmanagement. In: N. Berkemeyer & H. Järvinen (Gasthrsg.), Sonderheft zum Thema „Lernen in Netzwerken“. Journal für Schulentwicklung, 15 (3), 26-33.

  • Sendzik, N., Berkemeyer, N. & Otto, J. (2011). Zur Rolle der Districts im US-amerikanischen Schulsystem – Was kann ein Vergleich mit Deutschland leisten? In: N. Thieme, F. Dietrich & M. Heinrich (Hrsg.), Neue Steuerung – Alte Ungleichheiten? (S. 35-52). Münster: Waxmann.

  • Berkemeyer, N., Otto, J. & Olschewsky, C. (2010). Schulträger im Wandel. Zur neuen Rolle des Schulträgers in der Reform des Schulsystems. In: W. Böttcher, J.N. Dicke, N. Hogrebe (Hrsg.), Evaluation, Bildung und Gesellschaft (S. 229-240). Münster: Waxmann.

Vorträge

  • Otto, J.: Schulische Vernetzung in der Praxis. Wie können Schulen effektiv zusammenarbeiten? Keynote-Vortrag auf der 1. Netzwerktagung des Teilprojekts „Campusschulen“ der Qualitätsoffensive Lehrerbildung PSI Potsdam. Potsdam, 16.02.2017.
  • Otto, J. (zusammen mit Wilmanns, I.; Migas, K.): Unterrichtshospitationen im Kontext von Übergangsmanagement. Ziele, Aufgaben und Gelingensbedingungen. Vortrag im Rahmen der Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung. Berlin, 07.03.2016.
  • Otto, J. (zusammen mit Sartory, K.; Sendzik, N.; Järvinen, H.): Das Regionale Bildungsbüro als Unterstützungssystem für die Schulentwicklung. Eine theoretische und empirische Annäherung. Vortrag im Rahmen der gemeinsamen Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung und der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht. Dortmund, 25.09.2013.

  • Otto, J. (zusammen mit Sendzik, N.; Bos, W.): The Local Education Office as an Agent for School Improvement. Experiences from the City of Dortmund. Vortrag im Rahmen der European Conference on Educational Research. Berlin, 13.09.2013.
  • Otto, J. (zusammen mit Sartory, K.; Sendzik, N.; Järvinen, H.): The Local Education Office as Support System for School Improvement at the District Level in Germany. Vortrag im Rahmen der European Conference on Educational Research. Istanbul, 10.09.2013.

  • Otto, J. (zusammen mit Järvinen, H.; Sartory, K.; Sendzik, N.): Schulen im Team: Managing Transition from Primary to Secondary School at the District Level. Relevant Actors and Fields of Action. Vortrag im Rahmen der European Conference on Educational Research. Cádiz, Spanien, 18.09.2012.

  • Otto, J. (zusammen mit Järvinen, J.; Sartory, K.; Sendzik, N.): Den Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe kommunal gestalten. Vortrag im Rahmen der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht. Gießen, 01.10.2012.

  • Otto, J. (zusammen mit Sendzik, N.; Järvinen, H.; Sartory, K.; Bos, W.): Schulen im Team. Kommunales Netzwerk- und Übergangsmanagement. Vortrag im Rahmen der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Osnabrück, 12.03.2012.

  • Otto, J. (zusammen mit Sendzik, N.; Bos, W.): Schulen im Team - Transferregion Dortmund. Kommunales Management interschulischer Netzwerke. Vortrag im Rahmen der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht. Bayreuth, 05.10.2011.

  • Otto, J. (zusammen mit N. Sendzik und W. Bos): The Local Education Office as an Agent for School Improvement. Experiences from the City of Dortmund. Vortrag auf der European Conference on Educational Research-Tagung. Berlin, 13.09.2011.

  • Otto, J. (zusammen mit N. Sendzik): Schulen im Team - Transferregion Dortmund. Design und erste Befunde. Poster-Vortrag im Rahmen der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung-Tagung. Jena, 15.09.2009.

  • Otto, J. (zusammen mit Berkemeyer, N.; Olschewsky, C.): Modernisierungsprozesse von Schulträgern im Vergleich. Strukturen und Zielsetzungen am Beispiel von „Schulen im Team“. Ein Werkstattbericht. Vortrag im Rahmen der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht. Münster, 08.10.2009.

Lehre

Wintersemester 2015/16: Herausforderungen im deutschen Bildungssystem.

Wintersemester 2013/14: Gespräche analysieren. Mit Katharina Sartory.

Wintersemester 2012/13: Methoden der Gesprächsanalyse. Mit Katharina Sartory.

Wintersemester 2011/12: Übergangsmanagement aus kommunaler Sicht. Mit Norbert Sendzik.

Sommersemester 2011: Kommunales Übergangsmanagemen. Mit Norbert Sendzik.

Wintersemester 2009/10: Der Schulträger als neuer Akteur der Schulentwicklung. Mit Nils Berkemeyer.

Betreute Abschlussarbeiten (Zweitgutachten)

Austermann, Nora. (2015) Vom Netzwerk in die Schule. Zum Zusammenhang von Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und Transfer. Unveröffentlichte Masterarbeit.

Czerwinski, Jill. (2016) „Integration von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern ohne Deutschkenntnisse in Ganztagsschulen des Landes Nordrhein-Westfalen“. Kann Deutschland bei der Integration neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler ohne Deutschkenntnisse vom „Canadian Case“ lernen? Unveröffentlichte Masterarbeit.

Heldt, Melanie. (2016) Die Reduzierung der Schulabbrecherquote als Aufgabe des Kreises. Prävention von Schulabbruch am Beispiel der Schulpsychologischen Beratungsstelle des Kreises Unna. Unveröffentlichte Bachelorarbeit. 

Workshops

  • Otto, J.: Herausforderungen und Tipps bei der Beschulung neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler. Workshop im Rahmen eines pädagogischen Tages am 06. Februar 2017 am Gymnasium Hochdahl in Erkrath.
  • Otto, J.: Einführung in die qualitative Inhaltsanalyse und MAXQDA. Workshop am 26. Januar an der Universität Paderborn.
  • Otto, J.: Einführung in die qualitative Inhaltsanalyse …und mehr. Workshop für Studierende der Fachhochschule Südwestfalen am 30. Oktober 2016 in Dorsten.
  • Otto, J. (zusammen mit N. Fresen und N. Sendzik): Schulen im Team. Workshop auf dem Lehrerbildungstag am 8. Februar 2011 an der TU Dortmund.

  • Otto, J. (zusammen mit Norbert Sendzik): Kommunales Netzwerkmangement - Eine Einführung in die Netzwerkpraxis. Fachtagung "Steuerungskompetenz in Regionalen Bildungsnetzwerken" am 24. November 2010 in Düsseldorf.

  • Otto, J. (zusammen mit H. Järvinen): Netzwerkbasiert Übergänge gestalten. Fachtag "Kooperation am Übergang" am 15. November 2010 in Berlin.

Social Media

ResearchGate Twitter
YouTube LinkedIn