Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Programm

ifs-bildungsdialog_bunt

Home Anmeldung Kontakt Anfahrt

Tagungsprogramm 29.September 2016 (Download)

11.00 – 11.15

BEGRÜSSUNG

Prof. Dr. Nele McElvany (Geschäftsführende Direktorin IFS, TU Dortmund)
Prof. Dr. Barbara Welzel (Prorektorin Diversitätsmanagement, TU Dortmund)
Prof. Dr. Thomas Goll (Dekan Fakultät 12, TU Dortmund)

11.15 – 11.45

ÜBERBLICKSVORTRAG Aktuelle Flüchtlinsentwicklungen, Hintergründe und Perspektiven

Dr. Peter Daschner (Landesschulrat a.D., Hamburg)
Plenumsdiskussion

11.45 – 12.45

SCHWERPUNKTTHEMA Integration in die Regelklassen - Konsequenzen für die pädagogische Arbeit

Sozialpsychologische Erkenntnisse für die Arbeit in multikulturellen Klassenzimmern Prof. Dr. Ulrich Wagner (Philipps-Universität Marburg) & Jutta Wagner (Schulamtsdirektorin, Marburg Biedenkopf)
Pädagogische Integrationsarbeit: Konzept, Struktur und Ausbildungsanforderungen Ulf Matysiak (Teach First Deutschland)
Plenumsdiskussion

12.45 – 13.00

Kaffeepause

13.00 – 13.45

PODUIMSDISKUSSION Chancen und Herausforderungen bei der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung

Sylvia Löhrmann (Ministerin für Schule und Weiterbildung NRW)
Christiane Bainski (Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren, Dortmund)
Dr. Cornelia Schu (Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration, Berlin)
Andreas Heintze (Vertreter der Kultusministerkonferenz)

Plenumsdiskussion

13.45 – 14.30

Mittagspause mit Imbiss

14.30 – 15.30

SCHWERPUNKTTHEMA Sprachkompetenzen - Schlüssel und Konzepte

Befunde zur effektiven Sprachförderun im Kontext von Mehrsprachigkeit Prof. Dr. Nele McElvany & Andreas Sander M.A. (TU Dortmund)
Konzeptionelle und strukturelle Grundlagen der DaZ-Förderung in Schleswig-Holstein Sabine Rutten (Leiterin DaZ-Zentrum Norderstedt)

Plenumsdiskussion

15.30 – 15.45

Kaffeepause

15.45 – 16.45

SCHWERPUNKTTHEMA Traumabewältigung bei Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung

Das Erleben von Krieg und Flucht im Kindesalter: Folgen für die Entwicklung Dr. Ilka Lennertz (Universitätsklinikum Dresden)
Umgang mit Traumata - Empfehlungen für pädagogische Fachkräfte Sarah Inal (Flüchtlingsambulanz für Kinder und Jugendliche im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf)
Plenumsdiskussion

16.45 – 17.00

ABSCHLUSS UND VERABSCHIEDUNG

Finanzielle Förderung durch

Logo Fakultät                                                                                                                                                                                                                                                                  



Social Media

ResearchGate Twitter LinkedIn